web analytics

Magnesium

Nach Beginn einer Magnesium-Ergänzung erzählen viele Kunden, dass Sie viel besser schlafen.

Könnte die Studie zeigen, warum das so ist?

Anscheinend moduliert Magnesium ein Enzym welches Serotonin (Glückshormon)

zu Melatonin (Schlaf- & Anti-Aging – Hormon) katalysiert.

 

Wichtig: Dieses Enzym bestimmt die wie schnell Serotonin zu Melatonin wird.

 

Das hier genannte Magnesium-abhängige Enzym arbeitet in der Nacht bis zu  100 x stärker und sorgt somit für einen tieferen schlaf, weil jetzt genügend Melatonin gebildet wird.

Zu wenig Magnesium = schlechterer Tiefschlaf = weniger Testosteron, Wachstumshormon = mehr Heißhunger ,…… uvm.

Also lieber einmal den eigenen Mg-Haushalt überprüfen lassen !

 

Die beste Form um Magnesium für den Schlaf zu nutzen ist Magnesiumbisglycinat

Klicke hier, um das hochwertige Magnesium auf Amazon zu kaufen.

 

Literatur

Billyard, A Jay, Dennis L Eggett, and Kay B Franz. „Dietary magnesium deficiency decreases plasma melatonin in rats.“ M agnesium research 19.3 (2006): 157-161.